Fünf neue Ashoka Fellows feierlich in Berlin geehrt

04 Okt, 2011

Die globale Organisation Ashoka zeichnet auch dieses Jahr wieder fünf herausragende soziale Gründer aus, stellt die erste öffentlich-private Investitionsinitiative für Sozialunternehmer mit vor und präsentiert sechs Ansätze für schnellere soziale Innovation in Deutschland.


Ashoka Deutschland stellte am 25.10.11 fünf herausragende soziale Gründer aus Deutschland feierlich in Berlin der Öffentlichkeit und knapp 500 anwesenden Gästen vor. Damit nimmt sie die Social Entrepreneurs in das internationale Unterstützernetzwerk für Sozialunternehmer auf und fördert sie im Rahmen des Ashoka-Fellowship-Programms durch finanzielle Unterstützung, Beratung, Weiterbildung und Mentoring. Ashoka fördert seine Fellows ein Leben lang mit zahlreichen Angeboten, um ihnen starkes Wachstum und tiefe gesellschaftliche Wirkung zu ermöglichen. Gemeinsam mit ihnen möchte Ashoka nicht nur schwierige soziale Probleme lösen sondern ganze gesellschaftliche Felder verändern.