News

Respekt und Wertschätzung

Was wir denken bestimmt, wie wir die Welt sehen. Kaum etwas ist wirkmächtiger als das Bild, das wir uns von uns machen. Götz Werner über das Bild uns seine Auswirkungen darauf, wie wir unser Zusammenleben gestalten.weiterlesen >


„Care-Ökonomie“ als Ausweg aus den Krisen der Gegenwart

Produktive Arbeit neu bestimmten – im Interview mit NNA plädiert Weltzukunftsratsmitglied Riane Eisler für ein neues Wirtschaftsystem, das auf einer ganzheitlichen „economy of care“ aufbaut, in der die Fürsorgearbeit belohnt wird.weiterlesen >


Der Mensch ist mehr als sein Gehirn

Der Philosoph Markus Gabriel legt sich in seinem neuen Buch mit den Neurowissenschaften an. Er verteidigt die Freiheit und die Würde des Menschen vor dem Zugriff des wissenschaftlich-technischen Weltbildes.weiterlesen >


Lebt der Sozialismus noch?

Viele Aspekte von Rudolf Steiners Gesellschaftsentwurf tragen mehr oder minder deutliche sozialistische Züge. Hat der Sozialismus als Zukunftsvision noch eine Chance? Darüber spricht der Philosoph Axel Honneth.weiterlesen >


Die Unverzichtbarkeit der Grenze

Ob Euro-Rettung oder Flüchtlingshilfe: Das Recht wird gebrochen, um den Traum grenzenloser Solidarität zu verwirklichen. Dabei sind Grenzen für eine offene Gesellschaft unverzichtbar.weiterlesen >


Und heute spiele ich Schicksal

Das Internet hat der Nächstenliebe etwas Märchenhaftes verliehen. Menschen, die gestern noch arm waren, werden plötzlich mit Geld überschüttet. Macht diese Hilfe die Gesellschaft besser?weiterlesen >


Ehrenamtlich und ethisch

In Österreich soll eine Bank für Gemeinwohl gegründet werden.weiterlesen >