Das Verhältnis von Mensch und Organisation

Kategorie: Newsletter DE, Newsletter EN

Sozialkunst V: Joachim Ziegler


Die meisten von uns verbringen einen großen Teil ihrer Lebenszeit in
Organisationen. Wir möchten, dass unsere Arbeit dort Sinn macht und
wertschöpfend ist. Dazu braucht es Zusammenarbeit, denn allein können
wir das nicht.


Unser Arbeitsplatz ist somit immer auch ein Ort sozialer Beziehungen, von
deren Gelingen unser Wohlbefinden, unsere Kreativität und die Qualität der
gemeinsam zu erbringenden Leistung abhängen. Freude am Erkennen,
Spaß an der Übung und Motivation für den Praxistransfer wären wunderbare
Ergebnisse.

Seminarleiter: Joachim Ziegler, Entwicklungsbegleiter bei MIRA – Companions for Development, Munster/USA

 

Inhalte
• Organisationen in ihrem geistigen, seelischen und strukturellen Aufbau und dessen Wirkungsweise verstehen lernen
• Grundlegende Gesetzmäßigkeiten kennen lernen, die in Gruppen wirken
• Praktische Übungen


Rahmenprogramm
Donnerstag, 8. März 2018

9.30 bis 10.30 Uhr
Highlights des Goetheanum

20 bis 21.30 Uhr
Die Organisation als Seele Öffentlicher Vortrag von Adriaan Bekman

 

Programm

Anmeldung